ENGLERT WERNER   Musician, Composer, Teacher

KREATIV-PROJEKT-LEITUNG

Unter Kreativprojekten verstehe ich Performances, die die Fähigkeiten und Möglichkeiten aller am Projekt Beteiligten einbeziehen. Als Leiter geht es vor allem darum, den Kreativprozess zu stimulieren und zu koordinieren. Über 30 Jahre Erfahrung vom Entwickeln kleiner Theaterstücke mit Musik, über Musicals für über 100 Beteiligte, bis hin zu großen multimedialen Projekten, für die „Der Schrei“ den bisherigen Höhepunkt bildet. Diese Projekte haben keine Altergrenze, bei den Beteiligten sind keine professionellen Vorraussetzungen nötig. Oftmals ist auch der Aufführungsort etwas Besonderes (wie z.B. bei der Finalen Sinfonie) und den Kreativprozess Befruchtendes. Für solche Projekte brenne ich!

Beispiele:
DER SCHREI
270 Jugendliche von 14 bis 20 Jahren zwischen Lörrach und Karlsruhe, die sich mit ihren Instrumenten, ihren Stimmen und ihrer Sprache ausdrücken können und wollen, waren eingeladen, sich mit dem Thema ein Jahr lang zu beschäftigen und sich mit ihren Ideen und Fähigkeiten in dieses Projekt mit ihrer „eigenen“ Musik und Kultur als Partner der Musikerinnen und Musiker des SWR Sinfonieorchesters einzubringen. Aufgeführt wurde das Werk 2009 im Konzerthaus Freiburg, dem Burghof Lörrach, in der Oberrheinhalle Offenburg und im Europapark Rust. Künstlerische Leitung: Sylvain Cambreling, Chefdirigent des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg; Werner Englert, Musikalische Gesamtleitung der Jugendensembles und Projektkonzeption.

Auswahl:
PLANET EARTH - Weltuntergangs-Oratorium in einem Stahlwerk;
FINALE SINFONIE - Ein Multimedia Spektakel für ca. 300 Mitwirkende durch vier Werkshallen;
RHYTHM OF GENESIS - Die Erschaffung der Erde in 7 Bildern, für Chor, Percussionensemble und Orgel, eine Kirchenaufführung;
DANZA MACABRA - Ein Totentanz in der Kirche zu Bleibach mit ca. 150 Mitwirkenden